ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Engangement

Verantwortung der Unternehmen hat auch gesellschaftliche Dimension

Die Wirtschaftskraft des ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzerns korrespondiert nach unserer Philosophie mit einer gesellschaftlichen Verantwortung. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie mit ausgewählten Aktionen Menschen, die Hilfe benötigen

Unternehmerisches Engagement für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Der ALTE LEIPZIGER – HALLESCHE Konzern beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre Zufriedenheit als Grundlage für berufliches Engagement ist uns besonders wichtig und wird durch verschiedene Leistungen des Arbeitgebers gefördert. Neben familienfreundlichen Arbeitsbedingungen ist die ganzjährig und ganztags geöffnete Kindertagesstätte auf dem Firmengelände in Oberursel ein wegweisendes Beispiel. Sie erlaubt Eltern, Beruf und Familie zu verbinden bei vergleichsweise geringen Betreuungskosten für die Kinder. Zudem unterstützen wir in Zusammenarbeit mit einem bundesweit tätigen Dienstleister unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Fragen der Kinderbetreuung, der Pflege und Versorgung hilfebedürftiger Angehöriger sowie bei der Bewältigung schwieriger persönlicher Lebenslagen.

 

Soziales Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und des Unternehmens

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich ihrerseits für andere ein: Bei der unternehmensinternen Spendenaktion "Cents lindern Not" verzichten sie monatlich bei ihrer Gehaltsabrechnung auf die hinter dem Komma stehenden Cent-Beträge. Am Jahresende wird dann der Gesamtbetrag von der Unternehmensleitung verdoppelt. Seit der Initiierung dieser Aktion im Jahr 1991 haben schon viele Einrichtungen von der Spendenbereitschaft unserer Belegschaft profitiert: in erster Linie solche, die behinderten oder schwer erkrankten Kindern helfen, sie betreuen oder fördern.

Eine weitere institutionalisierte Spendentätigkeit unserer Gesellschaften steht unter dem Motto "Spenden statt Schenken". Seit einigen Jahren verzichten wir auf Weihnachtsgeschenke für unsere Geschäftspartner und lassen stattdessen einer im sozialen oder humanitären Bereich tätigen Organisation eine entsprechende Spende zukommen. Unterstützt werden schwerpunktmäßig Einrichtungen, die sich der Arbeit mit geistig oder körperlich behinderten Menschen widmen.

 

Förderung der Wissenschaften

Im wissenschaftlichen Bereich unterstützen wir Institutionen, deren Arbeit einen besonderen Bezug zu Themen der Versicherungswirtschaft hat.

 

Verantwortung gegenüber der Umwelt

Die ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. und die HALLESCHE Krankenversicherung a.G., Muttergesellschaften des ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzerns, sehen aktiven Umweltschutz als eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und bekennen sich zu ihrer unternehmerischen Verantwortung gegenüber der Umwelt. Umweltmaßnahmen bei Versicherungsunternehmen betreffen vor allem die Gebäudebewirtschaftung und den Arbeitsmitteleinsatz. Daher stehen im Mittelpunkt unserer betrieblichen Umweltschutzmaßnahmen das Abfallmanagement, die Optimierung des Ressourcenverbrauchs, der Umgang mit Gefahrstoffen sowie die Umweltverträglichkeit von Arbeitsmitteln.

Unsere Umweltleitlinien dienen uns als Orientierung und Selbstverpflichtung:

  • Wir berücksichtigen bei unseren unternehmerischen Entscheidungen umweltrelevante Aspekte.

  • Wir verfolgen systematisch die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt.

  • Wir ergreifen Maßnahmen im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten und gesetzlichen Bestimmungen zur Reduzierung oder Vermeidung von Umweltbelastungen, die vom Geschäftsbetrieb ausgehen.

  • Wir wollen durch Information unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter deren eigenverantwortliches und umweltbewusstes Handeln fördern.

  • Wir wollen Umweltschutzmaßnahmen im Unternehmen kontinuierlich fortführen und verbessern.

Die Vorstände der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. und der HALLESCHE Krankenversicherung a.G. haben diese Umweltleitlinien verabschiedet. Sie sind für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Intranet sowie für Kunden im Internet veröffentlicht.

Um Ihnen die bestmöglichen Inhalte auf unserer Seite bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.