Ausbildung ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern

Erfahrungsberichte

Erfahren Sie aus erster Hand, was unsere Auszubildenden und Studierenden im Arbeitsalltag erlebt haben.

#accordion-element---erfahrungsberichte---fabienne
Kaufmann (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherung

 »Meine Bewerbung bei der ALTE LEIPZIGER war der erste Schritt in eine sichere Zukunft.«

Fabienne

#accordion-element---erfahrungsberichte---fabienne---besonders-gut
Was gefällt mir an der Ausbildung besonders gut?

 

An der Ausbildung bei der ALTE LEIPZIGER  gefällt mir besonders gut die Vielfältigkeit.

Da man innerhalb der Ausbildungszeit viele ganz unterschiedliche Abteilungen durchläuft, darf man sich auf viel Abwechslung freuen  - neue Abteilungen, neue Aufgaben, neue Kollegen.

Besonders freue ich mich auf meine 3 Monate in einer Agentur. Dadurch wird mir ermöglicht, auch mal einen Einblick in den Außendienst zu erlangen. Ich freue mich auf den Kontakt mit Kunden und den Arbeitsalltag als Außendienstler.

Die Chance auf eine Übernahme bei der ALTE LEIPZIGER ist groß, wenn man entsprechende Leistung erbringt. Das gibt mir Sicherheit in Hinblick auf meine berufliche Zukunft.

#accordion-element---erfahrungsberichte---fabienne---zusammenarbeit
Wie ist die Zusammenarbeit mit Kollegen und den einzelnen Bereichen?

 

In jeder Ausbildungsstation gibt es einen Fachausbilder, der sich persönlich um den Azubi kümmert. Die Bereiche selbst sind sehr gut organisiert, was das Einleben erleichtert. Die Zusammenarbeit mit den Kollegen macht sehr viel Spaß, da sie uns mit offenen Armen empfangen und wir uns bei Fragen immer an sie wenden können.

#accordion-element---erfahrungsberichte---fabienne---seminare
Wie ich mit Seminaren unterstützt werde?

 

Ich finde die Seminare bei der ALTE LEIPZIGER super. Es erwarten Dich verschiedene Seminare, die interessant gestaltet sind und bei denen Du Dein Wissen vertiefen kannst. Unter anderem geht es auch um Dich selbst. Ich hatte zum Beispiel ein Knigge-Seminar mit meinen Mitazubis, bei dem wir sehr viel Spaß hatten.

Aber auch aus dem zweiteiligen Seminar, in dem die Themen Teamwork und Kommunikation behandelt werden, konnte ich sehr viel mitnehmen - nicht nur für den Arbeitsalltag, sondern auch für mich privat.

Für mich persönlich am wichtigsten sind die Schulungen zur Prüfungsvorbereitung. Diese beginnen schon sehr früh, worüber ich wirklich froh bin. Denn je früher man auf Prüfungen vorbereitet wird, desto sicherer tritt man später auf.


#accordion-element---erfahrungsberichte---kaufmann-mit-zusatzqualifikation
Kaufmann (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen, Zusatzqualifikation Finanzassistent (m/w/d) 
»Ausbildung bringt die eigenen Stärken zum Vorschein!»

Ricardo

Mir gefällt die Ausbildung sehr gut, da wir wirklich jeden Tag am tatsächlichen Geschäft des Unternehmens mitarbeiten und so auch wirklich zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Ich lerne viel Neues und trotzdem habe ich nie das Gefühl überfordert zu sein, da ich immer meinen Ausbilder fragen kann und dieser sich dann wirklich die Zeit für mich nimmt. Ich habe mich hier direkt als Teil des Ganzen gesehen, und nicht nur als den neuen Auszubildenden, dem man alles zeigen muss.

Wir haben eine sehr gute Prüfungsvorbereitung. Schon im ersten Lehrjahr hatte ich 3 mündliche Probeprüfungen mit unseren Ausbildern. Einfach damit wir als Azubis gut vorbereitet in unsere Prüfung gehen und schon so ungefähr wissen was uns erwartet. Ich finde das einfach toll, weil man dadurch vor der Prüfung nicht mehr so aufgeregt ist. Man weiß, was gefragt ist und man kann sich darauf besinnen. Des Weiteren können wir uns natürlich mit unseren Vorgängern austauschen und mit Ihnen über deren Prüfungen unterhalten. Außerdem steht uns jede Menge Material zur Verfügung, mit dem wir uns individuell vorbereiten können.

»Die ALTE LEIPZIGER bietet mir in jeder Lage die passende Unterstützung.«

Sebastian
#accordion-element---erfahrungsberichte---bankkaufmann---gruende-fuer-al
Weshalb habe ich mich für die ALTE LEIPZIGER entschieden?
Für mich war schon seit meiner Kindheit eine Bankausbildung von Bedeutung. An dem Schalter zu stehen kam für mich noch nie in Frage. Ich wollte immer mitten im Geschehen sein. Die ALTE LEIPZIGER Bauspar AG bietet als Bausparkasse  dafür eine spezielle Ausbildung. Die nahe Bindung zwischen den verschiedenen Abteilungen fasziniert mich besonders. Denn hier kannst Du dem Vorstand auch mal auf dem Gang über den Weg laufen.
#accordion-element---erfahrungsberichte---bankkaufmann---ihk-abschlusspruefung
Wie werde ich auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereitet?

Die Vorbereitung für die Abschlussprüfung erfolgt über die Berufsschule und externe Trainer, wie zum Beispiel der »Ausbildungskooperation Frankfurt«.

In den Seminaren während der gesamten Ausbildung werden von geschulten Trainern alle wichtigen Themen für die IHK-Prüfung in Zusammenarbeit mit den Auszubildenden erarbeitet und offene Fragen jederzeit präzise beantwortet.

Zusätzlich findet ein vierwöchiges Seminar zur Prüfungsvorbereitung in Zusammenarbeit mit anderen Banken und Sparkassen statt. Dort werden alle relevanten Inhalte sowohl für die schriftliche IHK-Prüfung, als auch für mündliche IHK-Prüfung behandelt und in Gruppen erarbeitet.

Die Kombination aus Betrieb, Berufsschule und Seminaren hat mich sehr gut auf meine Prüfungen vorbereitet und mir eine gute Grundlage für meine Zukunft geschaffen.
#accordion-element---erfahrungsberichte---bankkaufmann---zukunft-bei-der-al
Wie sieht meine Zukunft bei der ALTE LEIPZIGER aus?

Neben einer Ausbildung wollte ich schon immer studieren. Geht das auch mit der ALTE LEIPZIGER Bauspar AG? Dual oder doch ein Vollzeitstudium? Die Frage hat sich für mich noch nicht geklärt. Doch egal welchen Weg ich einschlage, die ALTE LEIPZIGER bietet mir die volle Unterstützung und ich konzentriere mich zuerst auf meine Abschlussprüfung.

#accordion-element---erfahrungsberichte---bachelor-of-arts-versicherung
Bachelor of Arts (m/w/d) Studiengang BWL-Versicherung
»Sprungbrett in eine sichere Zukunft.«

Ninja
#accordion-element---erfahrungsberichte---bwl-versicherung---ausbildungsschritte
Was habe ich während meiner Ausbildung schon alles gemacht?

Meine Ausbildung hat mit der Einführungswoche begonnen. Während dieser Tage hatte ich die Möglichkeit, die anderen Azubis und Studenten aus meinem Jahrgang sowie auch die aus den älteren Jahrgängen kennen zu lernen. Zusammen haben wir erste Einblicke in die HALLESCHE und in die uns erwartende Ausbildung bekommen.

Bisher war ich in zwei Abteilungen und durfte dort schon Praxis- Erfahrung sammeln. Das erste Theorie- Semester liegt bereits auch hinter mir.

Darüber hinaus habe ich an Seminaren und Schulungen, die von der HALLESCHE angeboten werden, teilgenommen.

An der Ausbildung gefällt mir, dass wir durch die Verknüpfung von Arbeit und Studium Einblicke in die Theorie und die Praxis bekommen. Durch die freie Arbeitszeiteinteilung lassen sich auch Hobbys oder andere Termine mit dem Arbeitsalltag vereinbaren.

Ebenfalls positiv zu erwähnen ist, dass wir im Unternehmen gute Ansprechpartner haben, die uns unterstützen und bei Problemen und Fragen zur Seite stehen.

#accordion-element---erfahrungsberichte---bwl-vertrieb
Bachelor of Arts (m/w/d) Studiengang BWL-Versicherung - Vertrieb
»Im Vertrieb ist die Kommunikation entscheidend – man verkauft nicht nur eine Dienstleistung, sondern vor allem sich selbst.«

Philipp
Ich bin wirklich begeistert. Die Professoren und Dozenten aus der Praxis liefern bei einer guten Lernatmosphäre immer aktuelle und spannende Themen. Auch für Nachfragen und Diskussionen haben sie ein offenes Ohr. Zudem bietet die Hochschule zusätzlich interessante Arbeitskreise und Veranstaltungen an.
#accordion-element---erfahrungsberichte---bwl-vertrieb---gruende-fuer-al
Warum habe ich mich für die Alte Leipziger entschieden?

Bereits in den Bewerbungsgesprächen merkte ich, dass man wirklich Interesse an mir hat. Ich habe mich nicht als „Bewerber Nummer XY“ gefühlt.

Zudem bietet mir die Alte Leipziger ein Studium, das meinen Vorstellungen entspricht: es gibt einen hohen Praxisbezug, meine Wünsche, z.B. in welche Abteilungen ich in den Praxisphasen schnuppern darf, werden berücksichtigt und man wird sowohl gefordert als auch gefördert.

Die Alte Leipziger bot mir an, in der Übergangszeit zwischen Abschluss der Ausbildung und Beginn des dualen Studiums eine Tätigkeit in der Direktion in Oberursel aufzunehmen. Ich bin im Anforderungsmanagement eingesetzt, wobei hier für mich vor allem der Support der Vermittler rund um das Vermittlerportal im Mittelpunkt steht.

So habe ich die Möglichkeit, sowohl die Lokalitäten, als auch die Abläufe und Systeme besser kennenzulernen, was quasi schon eine vorweggenommene erste Praxisphase darstellt.  

#accordion-element---erfahrungsberichte---bachelor-of-arts
Bachelor of Arts (m/w/d) Studiengang BWL-Gesundheitsmanagement

»Neben dem Erlernen von theoretischen Inhalten aus BWL und Medizin kann man hier im Berufsalltag schon jetzt Erfahrungen für die Zukunft sammeln.«

Joline

#accordion-element---erfahrungsberichte---bachelor-of-arts---besonderheiten
Welche Besonderheiten gibt es bei der Ausbildung?

 

Eine Besonderheit ist der Wechsel zwischen Praxis- und Theoriephasen an der DHBW. Im Betrieb durchlaufen wir viele Bereiche und können so auch über den Tellerrand hinausschauen und uns nicht nur aufs Gesundheitsmanagement fokussieren. Dort können wir gleich richtig mitarbeiten, d.h. mit Kunden telefonieren oder aktiv bei Projekten und Aufgaben mithelfen; dabei sind auch eigene Vorschläge gefragt.

#accordion-element---erfahrungsberichte---bachelor-of-arts---entscheidung
Warum habe ich mich für das duale Studium Gesundheitsmanagement entschieden?

 

Ich finde den Mix aus wirtschaftlichen (BWL, VWL) und naturwissenschaftlichen Inhalten (Medizin, Gesundheitswissenschaften) perfekt, da ich mich nicht für das eine und gegen das andere entscheiden wollte.

Das Gesundheitswesen ist eine der stärksten Wachstumsbranchen. Zusammen mit den guten Übernahmechancen bei der HALLESCHE bietet dieses Studium also gute Perspektiven für die Zukunft.


#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-ae
Fachinformatiker (m/w/d) Anwendungsentwicklung

»Bei der HALLESCHE wird einem der Einstieg leicht gemacht. «

Sarah

#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-ae---gefallen
Was gefällt mir an der Ausbildung besonders gut?

Mir gefällt die persönliche Betreuung besonders gut. Wenn es beim Lösen der Aufgaben Probleme oder Schwierigkeiten gibt, stehen immer hilfsbereite Kollegen zur Verfügung, die sich viel Zeit nehmen, um alle Unklarheiten zu beseitigen.

Gut finde ich auch, dass die Arbeitszeit frei eingeteilt werden kann, natürlich in Abstimmung mit dem Bereich.
#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-ae---seminare
Wie ich mit Seminaren/Schulungen unterstützt werde?

Besonders am Anfang der Ausbildung haben wir viele Schulungen und Seminare bekommen.

Wir haben z.B. etwas über Kommunikation und die Zusammenarbeit im Team gelernt. An einem Knigge-Seminar durften wir ebenfalls teilnehmen, welches mit einem leckeren Abendessen beendet wurde.

Speziell für die Informatik gab es weitere Schulungen, sodass ein leichterer Einstieg ermöglicht wird. Zu Beginn haben wir eine Einführung in die Programmierung bekommen, um die Grundlagen zu lernen. Es wurde u.a. erklärt, was Variablen, IF-Abfragen und Schleifen sind. Anschließend wurden viele Übungsaufgaben gemacht, um das Gelernte zu festigen und Sicherheit im Umgang mit der Entwicklungsumgebung zu bekommen.

In anderen Schulungen ging es um die Einführung in die Großrechnerwelt, die Programmierrichtlinien oder darum, wie Fachanforderungen richtig umgesetzt werden.
#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-ae---ausbildungsschritte
Was habe ich während meiner Ausbildung schon alles gemacht?

Am Anfang meiner Ausbildung habe ich kleine Änderungen an bereits vorhandenen Programmen gemacht, ich habe z.B. den Zugriff auf eine veraltete Datenbank durch den Zugriff auf die aktuelle ausgetauscht oder das Format für den Druck angepasst.

Für einen Monat war ich in der Betriebsorganisation, dort haben wir Fachinformatik-Azubis eine Marktanalyse bezüglich Internetauftritt von verschiedenen Versicherungsunternehmen gemacht.

Vor kurzem habe ich zusammen mit einem anderen Azubi Skripte geschrieben, um Dokumente automatisch zu kopieren. Die Skripte sollen z.B. automatisch erkennen, wenn ein neues Dokument kopiert werden kann, sie mussten den richtigen Ort für verschiedene Dateitypen kennen und ggf. vorher gleichnamige Dateien löschen. Als wir die Skripte fertig programmiert hatten, haben wir sie dem Fachbereich (Auftraggeber) präsentiert. Anschließend haben wir noch kleine Änderungen vorgenommen und heute tun sie das, was sie tun sollen, im Echtbetrieb ;)

#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-si
Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration
Bild Christoph Bohn

 »Die HALLESCHE zeigt, dass ihr viel an ihren Auszubildenden liegt.«

Niko

#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-si---besonderheiten
Welche Besonderheiten gibt es bei der Ausbildung?

Die Ausbildung bei der HALLESCHE wird begleitet von 2 Wochen Berufsschule nach 4 Wochen im Betrieb. Die it.Schule Stuttgart befindet sich in Vaihingen und somit nur ein paar S-Bahnstationen von der HALLESCHE entfernt. Während der Arbeitsphasen arbeitet man selbstständig, kann sich aber jederzeit auf die Hilfsbereitschaft seiner Kollegen und Fachausbilder verlassen.
#accordion-element---erfahrungsberichte---fachinformatiker-si---seminare
Wie ich mit Seminaren/Schulungen unterstützt werde?

Die HALLESCHE bietet viele verschiedene Schulungen für alle Azubis an. Themen der Schulungen und Seminare sind unter anderem die Vielzahl an IT-Systemen im Betrieb, prüfungsrelevante Schulthemen und alles was die Welt eines Versicherungsunternehmens angeht, sowie auch Seminare, die zur persönlichen Entwicklung beitragen, wie zum Beispiel Knigge-Seminar, Präsentations- und Teamseminar.

Mir gefallen die vielseitigen Schulungen, die auch privat von Vorteil sein können, wie zum Beispiel das Knigge-Seminar. Die Kollegen sind freundlich und humorvoll und es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten. Außerdem wird mir selbst die Einteilung meiner Arbeitszeiten überlassen, sodass ich auch früher Feierabend machen kann, wenn ich außerbetriebliche Termine habe.

#accordion-element---erfahrungsberichte---wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science (m/w/d) Studiengang Wirtschaftsinformatik

»Ich habe mich fürs duale Studium entschieden, da die Kombination aus Theorie und Praxis für mich sehr wichtig ist.«

Nils

#accordion-element---erfahrungsberichte---wirtschaftsinformatik---ausbildungsschritte
Was habe ich während meiner Ausbildung schon alles gemacht?

Angefangen habe ich letztes Jahr mit dem Vorpraktikum im September. Dabei haben alle Auszubildenden und Studenten sich besser kennengelernt. Die Informatikberufe haben innerhalb dieser Zeit bereits die ersten Schulungen erhalten, welche uns für die DHBW sowie für die Praxisphasen vorbereitet haben. Im Oktober waren wir dann zum ersten Mal an der DHBW zur Theoriephase. In der ersten Praxisphase haben wir erneut viele Schulungen (z.B. zum Thema Teamarbeit oder Programmieren) erhalten und wir haben unsere ersten Bereiche kennen gelernt. Ich war hierbei in der Anwendungsentwicklung eingesetzt und konnte mich dabei direkt im Tagesgeschäft einbringen.

Der Vorteil beim dualen Studium liegt klar in der Praxisnähe der Ausbildung und im Vergleich zum reinen Universitätsstudium sind die Kurse während der Theoriephase recht klein, momentan 25 Studenten. Damit besteht immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und der Stoff wird auch wiederholt, sofern es nicht verstanden worden ist. Der Umgang mit den Kollegen ist sehr gut und angenehm. HALLESCHE wie auch die DHBW liegen in unmittelbarer Nähe einer S-Bahnhaltestelle bzw. der Fußweg von der Hochschule zur HALLESCHE beträgt lediglich 5 min.
#accordion-element---erfahrungsberichte---wirtschaftsinformatik---gefallen
Was gefällt mir an der Ausbildung besonders gut?

Die Ausbildung ist sehr gut strukturiert und trotzdem werden Freiheiten geboten. In der Zeit der Praxisphasen durchlaufen wir mehrere Abteilungen und dadurch bekommen wir einen guten Überblick über die verschiedenen Aufgabengebiete der HALLESCHE. Die Aufgaben erhalten wir direkt von unseren Fachausbildern innerhalb der Bereiche. Die Erledigung können wir uns selbst einteilen und dadurch kann die Arbeitszeit flexibel gestaltet werden. Während der Praxisphase haben wir in den Bereichen immer direkte Ansprechpartner, welche uns bei Problemen und Fragen weiterhelfen.  

#accordion-element---erfahrungsberichte---kosi
Bachelor of Science (m/w/d) Kooperativer Studiengang Informatik
»Das duale Studium bei der ALTE LEIPZIGER war für mich die absolut richtige Entscheidung.«

Timm
#accordion-element---erfahrungsberichte---kosi---gruende-fuer-al
Warum habe ich mich für die ALTE LEIPZIGER entschieden?

Meinen ersten persönlichen Eindruck erhielt ich beim Bewerbungsgespräch mit den Mitarbeitern des Bereichs Aus- und Weiterbildung. Ich hatte sofort das Gefühl, dass hier großen Wert auf hohe Qualität bei der Ausbildung und Betreuung der Auszubildenden und Studenten gelegt wird. Ein Gespräch mit den aktuellen Auszubildenden und Studenten bestätigte das und hat mich überzeugt.
#accordion-element---erfahrungsberichte---kosi---besonderheiten
Welche Besonderheiten gibt es im Studium?

Das Studium ist in Theorie- und Praxisphasen unterteilt. Die Theoriesemester absolvieren wir an der Hochschule Darmstadt. Dort wird uns in Vorlesungen und praktischen Übungen das Grundwissen der Informatik vermittelt. In den Praxissemestern haben wir dann die Möglichkeit, das Erlernte in einem eigenen Projekt im Unternehmen umzusetzen.
#accordion-element---erfahrungsberichte---kosi---besonders-gefallen
Was gefällt mir am Studium besonders gut?

Die Kombination aus Theorie und Praxis bietet für mich den großen Vorteil, bereits während des Studiums praktische Erfahrungen im Unternehmen zu sammeln. Die ALTE LEIPZIGER organisiert für uns in der vorlesungsfreien Zeit zusätzliche Seminare und Schulungen, bei denen man sich noch intensiver mit Themengebieten der Informatik beschäftigen kann. Nicht zuletzt sind die angenehme Arbeitsatmosphäre und die finanzielle Absicherung eine große Hilfe, um mich voll auf mein Studium konzentrieren zu können.


Um Ihnen die bestmöglichen Inhalte auf unserer Seite bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.