Kontakt
06171 / 66 1975
(Mo - Fr von 8:00 - 16:00 Uhr)

Online-Rechner

Tierhalter-Haftpflichtversicherung

Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrem Suchbegriff gefunden!
Hunde (keine gefährlichen Hunde - siehe Info-Button)
Reit- und Zugtiere ohne Teilnahme an Rennen
Gnadenbrotpferde (ohne Beritt)
Gefährliche Hunde
Das sind Hunde, deren Haltung aufgrund von Gesetzen und/oder Verordnungen erlaubnispflichtig sind. Als solche gelten insbesondere Alano, American Bulldog, Amercan Staffordshire Terrier, Bandog, Bullmastiff, Bullterrier, Cane Corso, Dobermann, Dogo Argentino, Dogue de Bordeaux (Bordeaux Dogge), Fila Brasileiro, Kangal (Karabash), Mastiff, Mastin Espaniol, Mastino Napoletano, kaukasischer Owtscharka, Perros de Presa Canario, Perro der Presa Mallorquin, Pitbull Terrier (American Pitbull), Rottweiler, Staffordshire Bullterrier, Tosa-Inu und Kreuzungen mit diesen Hunden.

Teilnahme an Rennen
Unter Rennteilnahme verstehen wir die Teilnahme an allen Arten von Pferderennen, auch Hindernisrennen und Vielseitigkeitsprüfungen (Militaryreiten), jedoch nicht Springturniere.

Gnadenbrotpferd
Als Gnadenbrotpferde gelten Tiere, die aufgrund Alters oder Erkrankung nicht beritten werden. Nicht versichert sind Haftpflichtansprüche, die in ursächlichem Zusammenhang stehen mit dem Reiten oder der Verwendung als Zugtier.
Es wurden keine Ergebnisse zu Ihrem Suchbegriff gefunden!
0
1
2
mehr als 2